Herzlich willkommen im Forum von Blasrohrschiessen.de. Das Forum für den Austausch und gemeinsamen Spaß am Blasrohrschiessen.

Hier findet ihr die Nutzungsbedingungen und hier die Forenregeln. Infos zu den Funktionen des Forums sind hier veröffentlicht. Ich bitte euch um Beachtung.

Benachrichtigungen
Alles löschen

Bambusdarts gebarrelt

1 Beiträge
1 Benutzer
2 Reactions
80 Ansichten
(@thomphi)
Active Member
Beigetreten: Vor 2 Monaten
Beiträge: 5
Themenstarter  

Die Bambusdarts fliegen im Parcours ja schon ganz gut, aber irgendwie war da bei größeren Entfernungen noch Luft nach oben... die Carbondarts mit Metallspitze fliegen meiner Meinung nach wegen des Schwerpunkt weiter vorne besser.

Metallspitze wollte ich nicht, warum nicht mal wie beim Holzpfeil-Tuning die Schäfte Barreln? 🤔

Bambus als Material scheint mir ideal, also im Asia- Markt eine Packung Essstäbchen geholt und los.

Ich spanne die Stäbchen in den Akkubohrer und dann ab an den Bandschleifer. Man kann auch vorher schon viel Material mit Schweifhobel oder Ziehklinge abnehmen.

Das Ende schleife ich auf etwa knapp circa 3mm und erwäme die Cones vorsichtig dann lassen sich die Darts gut reinschieben und halten ganz gut.

Auf 2,5mm und direkt in die Cones geht aber auch....

Ich nehme die Alexbow-Cones, habe das Gefühl die fliegen besser. Das Orange leuchtet auch schöner als die Coldsteel-Trichter.

Zwischendurch wiegen, so nähere ich mich den 40  Grain die ich gerade bevorzuge.

Habe später noch Rillen eingeschliffen um die Darts besser beim Ziehen greifen zu können, je nach Material des Ziel können die schon Recht festsitzen.

Als Schutz hab ich einfach mal klaren Nagellack💅 drauf gepinselt, hatte gerade nix anderes...🙄. Mit Bunt kann man natürlich echt kreativ werden... oder Glitzer 😅🤩

Die Dinger fliegen auch auf große 😜 Entfernungen sehr gut und sind jetzt ganz knapp hinter den Carbonis meine Favoriten.

Vielleicht hat noch jemand Ideen zum Dart- Tuning....😃

IMG 20240519 190711813

 


   
McDark and Steffi reacted
Zitat