Über mich

Hallo! Ich bin Sören Spieckermann

Willkommen auf meinem Blog zum Thema Blasrohrschiessen

Ich selbst übe den Blasrohrsport seit dem Jahr 2020 aus. Eigentlich komme ich aus dem Bogensport, suchte aber für die Wintermonate und für Zuhause noch eine passende Ergänzung und bin so zum Blasrohrschiessen gekommen.

Am Blasrohrschiessen fasziniert mich seine grundsätzliche Einfachheit und gleichzeitig die Herausforderung derartig kleine Pfeile zielgenau auf die Zielscheibe zu bekommen. Darüber hinaus die einfache Möglichkeit mit eigen hergestellter Ausrüstung den Sport ausüben zu können.

Aktuell verwende ich ein Blasrohr mit 150cm Länge und 15mm Kaliber. Gebaut wurde es von Heinz aus München.

Zusätzlich nutze ich ein Aluminium Blasrohr mit Ledergriffen mit dem Kaliber 16mm von https://www.blasrohr-franken.de/. Das Blasrohr hat eine Länge von ca. 120cm.

Seit Februar 2021 bin ich Mitglied im Blasrohr-Sportverband Deutschland e.V. (bsvd.de)

Neben dieser Seite zum Thema Blasrohrschiessen betreibe ich noch die Bogensport-Seiten sfs-archery.de und bogenurlaub-hohenlohe.de. Schaut doch einfach auch mal dort vorbei wenn ihr euch für den Bogensport interessiert.

Kontakt

E-Mail: soeren.spieckermann@web.de
Tel.: 0172 308 32 88

Frequently Asked Questions

1. Ist Blasrohrschiessen teuer?

Eine brauchbare Blasrohrausrüstung bekommt man schon für ca. 50 Euro. Daher ist dieser Sport vergleichsweise günstig auszuüben. Nach oben gitb es natürlich wie so oft keine wirkliche Grenze. Es gibt Blasrohre für 20 Euro und für mehrere hundert.

Die Preisdifferenzen sind dabei aber nicht in erster Linie in der Präzision sondern in der handwerklichen Verarbeitung des Materials begründet. Verarbeitung, die Verwendung mehrerer Materialien in einem Blasrohr und aufwändige Schmuckverzierungen machen so manches Blasrohr teuer, aber uach wunderschön.

2. Wo kann ich ein Blasrohr kaufen?

Im Einzelhandel oder Internet. Wobei ich am Anfang auf jeden Fall den Einzelhandel bevorzugen würde. Hier ist eine entsprechende Beratung möglich und man findet so sein “passendes” Blasrohr. Blasrohre findet man sehr häufig in Bogensportfachgeschäften. Schauen Sie einfach mal ob es in ihrer Nähe ein Bogensportgeschäft gibt. Die Wahrscheinlichkeit das es dort auch fachkundige Hilfe zum Blasrohrkauf finden ist sehr hoch.

3. Muss ich einem Verein oder Verband beitreten?

Es ist nicht nötig einem Verein oder Verband beizutreten. Sie können den Blasrohrsport auch vollkommen in Eigenregie ausüben. Aus eigene Erfahrung kann ich aber sagen das die Ausübung im Kreise von Gleichgesinnten noch mehr Spaß macht. und auch der Austausch zum Thema Training und Material ist in einer Gemeinschaft einfach besser.

Viele Blasrohrturniere stehen auch Schützen offen die keinem Verband angehören.

4. Ist der Sport gefährlich?

Wenn man die grundlegenden Tipps und Ratschläge zum Thema Sicherheit befolgt dann ist dieser Sport so sicher wie jeder andere. Sport-Blasrohre sind jedoch kein Spielzeug und Kinder und jugendliche sollten daher nur unter Aufsicht bzw. nach gründlicher Einweisung damit hantieren.