Meine erstes Blasrohr

Im Herbst 2020 mit dem Blasrohrschiessen angefangen. Aktuel lhabe ich schon zwei Blasrohre. und ds dritte ist auf dem Weg. Warum jetzt schon mehr als ein Blasrohr im Bestand? Ich versuch das mal dazustellen. Dieser Sport macht süchtig und ist wenig kostenintensiv. Das befeuert natürlich den “haben wollen”-Reflex wenn man ein schönes neues Blasrohr sieht. Darüber hinaus erfreut ein sauber gearbeitetes Blasrohr, oder sogar ein selbst gebautes Blasrohr, umgemein wenn man es nutzt.

Mein Weg zum ersten Blasrohr

Nachdem ich etwas über den Blasrohrsport gelesen hatte reifte der Entschluss selbst etwas aktiv zu werden. Die “dunkle Jahreszeit”, insbesondere zu Zeiten von Corona, gibt einem ja genügend Zeit sich mit neuen Dingen zu beschäftigen. Ich habe dann angefangen im Internet zu recherchieren. Leider musste ich schnell feststellen das es gar nicht so viele Informationen dazu im Internet gibt. Gleichzeitig kommen dabei einige Fragen auf. Bei mir waren das bzgl. der Entscheidung folgende Fragen die auf dem Weg zu meinem ersten Blasrohr auftauchten:

  • Welches Kaliber soll ich am Anfang wählen?
  • Welche Blasrohrlänge ist für das erstes Blasrohr empfehlenswert?
  • Welche Art von Blasrohrpfeilen soll man verwenden?
  • Welches sonstiges Zubehör ist nützlich?
  • Und wo bekomme ich das alles am besten her?


Leider habe ich kaum Informationen dazu gefunden. Daher war mein erster Anlaufpunkt ein Forum (Archers Campfire) für Bogenschützen. Denn die Bogenschützen haben eine Nähe zu den Blasrohrschützen. Hier wurden mir die ersten Fragen beantwortet bzw. ich konnte Kontakt zu Mitgliedern aufbauen die auch dem Blasrohrsport nachgehen.

Als dann die ersten Fragen geklärt waren, stellte sich die Frage wo man das Blasrohr und die zusätzlichen Dinge kaufen konnte. Hier hat mir wieder die Nähe zu den Bogenschützen geholfen. Nicht wenigen mir schon bekannten Bogenhändler haben auch ein kleines Sortiment an Blasrohren.

Mein erstes Blasrohr mit Zielscheibe, Scheibenauflage und Nadeldarts

Mein erstes Blasrohr

Meine Kriterien nach denen ich mine erste Blasrohrausrüstung gesucht habe waren relativ simpel. Sie sollte preiswert sein da es maximal ein Zeitvertreib nebenher sein soll. Die Zielscheibe hatte ich schon vom Bogensport. Ich nutze das Blasrohr für das Scheibenschießen (max. 10 bis 15m Entfernung) und nicht auf 3D Parcours.

Dies bedeutete für meine Fragen folgendes:

  • Welches Kaliber soll ich am Anfang wählen? ==>Antwort: 10mm Kaliber. Grund: Benötigt weniger Lungenvolumen als die größeren Kaliber. Man kann sich auf die Blastechnik zum lernen konzentrieren. Blasrohr und Pfeile sind vergleichsweise günstig.
  • Welche Blasrohrlänge ist empfehlenswert? ==>Antwort: Bis 120cm Länge. Grund: Geringe Entfernung zum Ziel.
  • Welche Art von Blasrohrpfeilen soll man verwenden? ==>Antwort: Einfache Nadeldarts oder einfache Bambusdarts.
  • Welches sonstiges Zubehör ist nützlich? ==>Nichts besonderes. Lediglich ein Köcher. Zielscheibe mit Zielauflagen ist schon vorhanden.
  • Und wo bekomme ich das alles am besten her? ==>Antwort: Bogensportfachhandel (online oder vor Ort)

Es ist dann ein blaues zweiteiliges einfaches Blasrohr mit 12 Nadeldarts der Firma Stahlwaren Hebsacker aus meinem Heimatort geworden. Das konnte ich sogar im Lokalen Fachhandel bei mir in der Stadt kaufen

Link: http://www.haller-stahlwaren.de/html/blasrohr/item-2-40815-blasrohr.html

Tipps für den Kauf der ersten Blasrohrausrüstung

  • Macht euch klar für welchen Zweck ihr ein Blasrohr benötigt. Wenn ihr vorhabt an Wettkämpfen teilzunehmen dann macht euch mit den Regeln bzgl. des Balsrohrs (Länge,…) vertraut. Wäre echt blöd wenn eurer Blasrohr nicht den Regeln entsprechen würde.
  • Informiert euch auf Webseiten über die Eigenschaften von Blasrohren und Blasrohrpfeilen. Eine gute Anlaufstelle sind auch Bogensportforen. Dort gibt es nicht selten eigene Unterforen zum Blasrohrsport.
  • Sucht euch einen spezialisierten Händler. Idealerweise einen der euch auch entsprechend Beraten kann. Eine gute Wahl sind etablierte Bogensporthändler die auch Blasrohrausrüstung verkaufen

Und nun viel Spaß beim Einstieg in den Blasrohrsport. Solltet ihr Fragen haben, dann schreibt mir einfach eine E-Mail.