Herzlich willkommen im Forum von Blasrohrschiessen.de. Das Forum für den Austausch und gemeinsamen Spaß am Blasrohrschiessen.

Hier findet ihr die Nutzungsbedingungen und hier die Forenregeln. Infos zu den Funktionen des Forums sind hier veröffentlicht. Ich bitte euch um Beachtung.

Benachrichtigungen
Alles löschen

2. Süddeutsches Walk up Blasrohrturnier (Beendet ! Urkunden und Ergebnisse per Nachricht versand!)

2. Süddeutsches Walk up Blasrohrturnier 2022 - Alles Wissenswerte zum Thema Blasrohrschiessen

[Oben angepinnt] Vorstellung meines Lieblingssetups, und warum ich es so mag


rabu
 rabu
(@rabu)
Senior Blasrohrschütze Moderator
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 536
Themenstarter  

Hallo, hier kann jeder Schütze sein Lieblingsrohr und seine bevorzugten Darts vorstellen, und warum er genau diese Kombination so mag.

Ich fang gleich an und bin sehr gespannt auf eure Kombinationen.

Natürlich am liebsten mit Foto

 

Gruß

Ralf

Nur wer die Sprache beherrscht ist in der Lage dem Gegner Ravioli zu bieten!


Zitat
Sören Spieckermann
(@soeren)
Senior Blasrohrschütze Admin
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 649
 

Ich pinne das Thema mal oben an.

Am Rande meines Verstandes kichert der Wahnsinn.
Gruß Sören Spieckermann / sfs-archery
- Bogenschiessen: https://sfs-archery.de / - Urlaub: https://bogenurlaub-hohenlohe.de/
- Bogenverein: https://bsc-neckargerach.de/ / - Blasrohr: https://blasrohrschiessen.de/
Wichtig ist nicht, besser zu sein als alle anderen. Wichtig ist, besser zu sein als du gestern warst!
(Japanische Weisheit)
Mitglied im Blasrohr Sportverband Deutschland e.V.


AntwortZitat
rabu
 rabu
(@rabu)
Senior Blasrohrschütze Moderator
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 536
Themenstarter  

Hallo zusammen,

ich habe schon einiges ausprobiert und mich jetzt auf mein Lieblings-Setup festgelegt.

Es ist Kaliber 55 class B, also 14 mm und bei mir genau 150 cm lang.

Das Rohr habe ich selber gebaut, naja, was heisst schon gebaut in dem Zusammenhang. Im örtlichen Fachhandel habe ich mir ein gerades Alurohr 20 x 14 besorgt und es mit einem Mundstück und einem Schaumgriff versehen. Das Standard Coldsteel Mundstück passt mühsam auf die 20 mm, als Schaumgriff habe ich einen Lenkerschaumschlauch für einen dünnen Lenker genommen. Aus dem Orthopädiefachhandel habe ich einen Gummipuffer um die Mündung bei Nichtgebrauch zu schützen aufgesteckt. Optik ist insgesamt eher schlicht, "form follows function".

Die Darts sind 2mm Carbonstäbe mit 0,7 g Tophat Spitzen und gekauften Konen. Da ich momentan zu wenig Zeit habe um Riesterkonen zu grundieren und hell zu lackieren nehme ich gern die wirklich guten gekauften Konen. Helle Farben sind mir wichtig, da ich nichts in der Natur zurücklassen will.

Die Darts wiegen 1,9 Gramm und haben einen CoG von 42%.

Setup cal 55 class B k

Ich komme mit den 14mm besser zurecht als mit den 16mm Rohren die auch auch sehr schätze. Ich habe das Gefühl das ich mehr Druck hinter die Pfeile bekommen. Um das Gefühl zu quantifizieren habe ich mal den Chroni ausgepackt, und siehe da, es stimmt.

14mm Rohr 1,9 g Dart  152 ft/sec

16mm Rohr 1,9g Dart   138 ft/sec

Ich bin sehr gespannt auf eure Lieblings-Setups

 

Gruß

Ralf

 

Nur wer die Sprache beherrscht ist in der Lage dem Gegner Ravioli zu bieten!


Silberdistel, younger, Uwe und 1 weiteren Personen gefällt das
AntwortZitat
Reini
(@blasrohrfranken)
Senior Blasrohrschütze
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 521
 
set11
set1

 Für Außen 3 D nehme ich ein 14 mm mit 1,50 Meter Lauflänge mit komplettem Glasinlay ( auch das Mundstück ) . Darts entscheide ich spontan .

set2

Auf Scheibe bis 10 Meter nehme ich ein 16 mm mit 1,20 Meter Lauflänge mit Glaslauf. Darts Carbon mit Riester Kone

Geht nicht, gibt es nicht


Bernd1610, Wolfgang gaspar, younger und 2 weiteren Personen gefällt das
AntwortZitat
Sören Spieckermann
(@soeren)
Senior Blasrohrschütze Admin
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 649
 
  • Kaliber 16mm
  • Blasrohrlänge: ca. 120cm
  • Hersteller: Blasrohr Franken @blasrohrfranken
  • Darts: Carbondarts mit Tophat-Spitze
    • Darts sind Fertigpfeile vom Blasrohrhersteller. Bishern och nicht zum selber basteln gekommen.

Aktuell nur Scheibenschiessen bis 10m

Warum ich das Teil so mag: Liegt gut in der Hand. Optisch sehr schön und gute Haptik. Hohe Pfeilfluggeschwindigkeit (gute 120fps)

2020 12 07 18 28 58 000
IMG 20201208 075050
2020 12 07 18 29 19 000
2020 12 07 18 29 06 000

Am Rande meines Verstandes kichert der Wahnsinn.
Gruß Sören Spieckermann / sfs-archery
- Bogenschiessen: https://sfs-archery.de / - Urlaub: https://bogenurlaub-hohenlohe.de/
- Bogenverein: https://bsc-neckargerach.de/ / - Blasrohr: https://blasrohrschiessen.de/
Wichtig ist nicht, besser zu sein als alle anderen. Wichtig ist, besser zu sein als du gestern warst!
(Japanische Weisheit)
Mitglied im Blasrohr Sportverband Deutschland e.V.


Silberdistel, Wolfgang gaspar, younger und 2 weiteren Personen gefällt das
AntwortZitat
(@lodjur)
Wettkampf-Blasrohrschütze
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 118
 

Ich bin mir noch nicht ganz sicher. Angefangen mit dem 120 Pro und dann dem 150 Hornet von Alexbow und dann noch das 150 Tim Wells probiert. Zuerst mit Carbon, Tophat Spitze mit Riester Konus. Ein schöner Dart aber mir zu zerbrechlich. Der Konus platzt bei jedem Treffer der Länge nach auf. Und der Aufwand den zu verbauen und Geländetauglich zu lackieren war mir dann auch zu viel. Der Dart hat einen CoG von 44% und wiegt 1.86 Gramm. Dann den Konus gewechselt. Gewicht auf 1.86 Gramm gebracht und CoG 45%. Durch einen Zufall an fertige Darts gekommen mit der etwas schwereren Spitze. Die hatten die stabilen grünen Konen. Da mein Kumpel die nutzt habe ich auf meine Farbe gewechselt. Gewicht 2.63 Gramm und CoG 39%. Dieses Darts flogen besser und stabiler auf die weiten Entfernungen. 

Ich verstehe es noch nicht aber ich komme mit dem Tim Wells besser klar als mit dem Hornet. Inzwischen schiesse ich mich auf das Wells und das Pro ein mit letzterem Dart. Muss dabei sagen das ich nur 3 D blase. Von Scheibenschiessen und Wettkampf habe ich nach 40 Jahren Wettkampfmässigem Sportschiessen einfach nur noch die S***e voll 🙂 

 

IMG 3299
IMG 3298

 

 

 


Wolfgang gaspar, younger, Uwe und 1 weiteren Personen gefällt das
AntwortZitat
(@georg-b)
Wettkampf-Blasrohrschütze
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 140
 

Hallo Lodjur,

So wie ich es sehe schießt du mit den ColdSteel Mundstücken. Manche kommen damit einigermaßen gut zurecht. Ich weiß nicht wie es bei dir ist. Das Problem was es gibt ist, dass am Mundstück Luft entweicht und damit ein Tiefschuss vorprogrammier t ist. Das kann man umgehen wenn man ein Mundstück wählt das den Mund besser umschließt.


Wolfgang gaspar gefällt das
AntwortZitat
(@lodjur)
Wettkampf-Blasrohrschütze
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 118
 

@georg-b Hi, ich komme damit so gut zurecht das ich mir auch ans Hornet eins drangebastelt habe. Mit dem runden das da original dran ist kam ich überhaupt nicht klar. Ich habe aber noch keins der schönen aus Holz probiert. Aber im Moment geht es so gut.


AntwortZitat
Wolfgang gaspar
(@wolfgang-gaspar)
Wettkampf-Blasrohrschütze
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 183
 
P1050726
P1050729
P1050728
P1050732
P1050676

 

P1050734
P1050733
P1050731
P1050735

 ich bevorzuge die 3 auf dem Tisch: Alu 25 mm außen  x  5mm ( Wandstärke ) zwei davon 120 und eins 150 cm lang mit Glasinlay , die Darts mit Edelstahlspitze - Carbonschaft und einem Konus aus Ohrtrichter der Fa. Riester - Kaliber 15 mm ...  die Darts trage ich im Unterarmköcher ... Ersatzdarts in der Wildledertasche ... dazu eine Putzschnur ...  und etwas schnittiges muss auch immer mit ... meistens das Parang und das Ratatösk XL von Midgards Messer ... 

Meine Rohre und Darts sowie das Zubehör baue ich selber ... 

das Geröhre am Regal ... würde ein neues zuhause akzeptieren 😉 

... ich blase nicht nur Blasrohr ... 😉
euer didgewolf


Lodjur gefällt das
AntwortZitat
 Anonym
Beigetreten: Vor 53 Jahren
Beiträge: 0
 

Ich kann mein Lieblingssetup noch noch (!) nicht vorstellen, da ich von Reini was bestellt habe 🙂 


Wolfgang gaspar und rabu gefällt das
AntwortZitat
rabu
 rabu
(@rabu)
Senior Blasrohrschütze Moderator
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 536
Themenstarter  

Find ich super! 

Dann bin ich gespannt !  ...... auf das Mundstück .... 😀 

Gruß 

Ralf

Nur wer die Sprache beherrscht ist in der Lage dem Gegner Ravioli zu bieten!


AntwortZitat
 Anonym
Beigetreten: Vor 53 Jahren
Beiträge: 0
 

Low Budget ... also bitte keine zu hohen Erwartungen.
You get what you pay for....


Wolfgang gaspar gefällt das
AntwortZitat
Reini
(@blasrohrfranken)
Senior Blasrohrschütze
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 521
 

Ist unterwegs

Geht nicht, gibt es nicht


Wolfgang gaspar gefällt das
AntwortZitat
 Anonym
Beigetreten: Vor 53 Jahren
Beiträge: 0
 
Veröffentlicht von: @blasrohrfranken

Ist unterwegs

Keine Eile

 


AntwortZitat
younger
(@younger)
Wettkampf-Blasrohrschütze
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 197
 
Veröffentlicht von: @wolfgang-gaspar

 

P1050734

das Geröhre am Regal ... würde ein neues zuhause akzeptieren 😉 

für das Teil ganz links, durch welches man Darts verteilen kann: hast Du da noch nähere Angaben bezüglich Länge, Kaliber....? (kommt auf dem Bild nicht so deutlich raus 😉 )

Gruß, Ralf

FYL - das Leben ist schön!


AntwortZitat
Sören Spieckermann
(@soeren)
Senior Blasrohrschütze Admin
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 649
 
Veröffentlicht von: @younger
Veröffentlicht von: @wolfgang-gaspar

 

P1050734

das Geröhre am Regal ... würde ein neues zuhause akzeptieren 😉 

für das Teil ganz links, durch welches man Darts verteilen kann: hast Du da noch nähere Angaben bezüglich Länge, Kaliber....? (kommt auf dem Bild nicht so deutlich raus 😉 )

Gruß, Ralf

Also ich finde ja das ganz rechts interessant. 👍 

Am Rande meines Verstandes kichert der Wahnsinn.
Gruß Sören Spieckermann / sfs-archery
- Bogenschiessen: https://sfs-archery.de / - Urlaub: https://bogenurlaub-hohenlohe.de/
- Bogenverein: https://bsc-neckargerach.de/ / - Blasrohr: https://blasrohrschiessen.de/
Wichtig ist nicht, besser zu sein als alle anderen. Wichtig ist, besser zu sein als du gestern warst!
(Japanische Weisheit)
Mitglied im Blasrohr Sportverband Deutschland e.V.


Wolfgang gaspar gefällt das
AntwortZitat
younger
(@younger)
Wettkampf-Blasrohrschütze
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 197
 
Veröffentlicht von: @rabu

Hallo, hier kann jeder Schütze sein Lieblingsrohr und seine bevorzugten Darts vorstellen, und warum er genau diese Kombination so mag.

Das dauert bei mir sicherlich noch ´ne Weile bis die Erst-Versuche durch sind.

Und dann geht´s vermutlich - das befürchte ich zumindest - wie beim Bogenschießen: erst das Lieblingsrohr, nach einiger Zeit das neue Lieblingsrohr ... 

(auch nach über 16 Jahren Bogenschießen bin ich vermutlich noch nicht endgültig durch... 🙄)

FYL - das Leben ist schön!


AntwortZitat
rabu
 rabu
(@rabu)
Senior Blasrohrschütze Moderator
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 536
Themenstarter  
Veröffentlicht von: @younger

..... erst das Lieblingsrohr, nach einiger Zeit das neue Lieblingsrohr ... 

Ja, so sieht es aus!

Im übrigen hat sich in den letzten Jahren enorm viel am Material getan, sei es das es neue Hersteller wie Alexbox auf dem Markt gibt, sei es das es neues hochwertige Kauf-Material wie Konen und Spitzen gibt, (3D Drucker und guten Händlern sei dank) oder carbon und Glasrohre.

Gruß

Ralf

Nur wer die Sprache beherrscht ist in der Lage dem Gegner Ravioli zu bieten!


AntwortZitat
Wolfgang gaspar
(@wolfgang-gaspar)
Wettkampf-Blasrohrschütze
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 183
 

@soeren nun... das ganz links ist Buche , das ganz rechts ist Moorbirke, beide Hölzer stammen aus meiner Umgebung und wurden im Winter geschnitten.  geerntet die Mundstücke haben beide einen Innendurchmesser von 3 cm  und einen Außendurchmesser von 5 cm . Das Rechte ist eher ein knackig wuchtiges Instrument während das linke eher sanft rollt ... 😉 hmmm ...oder meinst du doch eher die Blasrohre ... ?    😉  da haben beide Kaliber 15 mm und eine Länge von 120 cm ... 

... ich blase nicht nur Blasrohr ... 😉
euer didgewolf


AntwortZitat
Silberdistel
(@silberdistel)
Junior Blasrohrschütze
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 21
 

@soeren Hallo,haste nach deine Wünsche anfertigen lassen?


AntwortZitat
Sören Spieckermann
(@soeren)
Senior Blasrohrschütze Admin
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 649
 

@silberdistel 

Nicht wirklich. meine Blasrohre sind zwar speziell, aber nur die Länge war mein Wunsvh. 

Am Rande meines Verstandes kichert der Wahnsinn.
Gruß Sören Spieckermann / sfs-archery
- Bogenschiessen: https://sfs-archery.de / - Urlaub: https://bogenurlaub-hohenlohe.de/
- Bogenverein: https://bsc-neckargerach.de/ / - Blasrohr: https://blasrohrschiessen.de/
Wichtig ist nicht, besser zu sein als alle anderen. Wichtig ist, besser zu sein als du gestern warst!
(Japanische Weisheit)
Mitglied im Blasrohr Sportverband Deutschland e.V.


Silberdistel gefällt das
AntwortZitat
Silberdistel
(@silberdistel)
Junior Blasrohrschütze
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 21
 

@soeren ein sehr schönes Rohr😻👍


AntwortZitat
Silberdistel
(@silberdistel)
Junior Blasrohrschütze
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 21
 

@lodjur Hallo

Auf was für fertige Darts biste gekommen?


AntwortZitat
(@lodjur)
Wettkampf-Blasrohrschütze
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 118
 

@silberdistel Hi, gar keine fertigen. Baue die selber. Konen, Carbonstäbe und Spitzen gibt es alles bei Reini/Blasrohr Franken.

CU Bernd


AntwortZitat
Silberdistel
(@silberdistel)
Junior Blasrohrschütze
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 21
 

@lodjur Ok,fast das gleiche wie fertige,hinten und vorne einstecken,fertig😜


AntwortZitat
(@lodjur)
Wettkampf-Blasrohrschütze
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 118
 

@silberdistel Nicht ganz, je einen Tropfen Gel Superkleber nicht vergessen  😉 Und die sind CoG optimiert das sie bei mir mit dem 120 Pro am besten fliegen. Da ich nur 3 D Blase müssen die bis 28 Meter vernünftig fliegen.


Silberdistel gefällt das
AntwortZitat
Silberdistel
(@silberdistel)
Junior Blasrohrschütze
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 21
 

@lodjur Alles klar,melde mich wieder wenn ich meine habe,möchte auch eher 3D schiessen, obwohl im Garten auf Scheibe,kann da auch bis 40 m trainieren

Kann man nicht auch die Konen verkleben,das gefummel mit den schlauchstücken,weiß net🤔


AntwortZitat
Silberdistel
(@silberdistel)
Junior Blasrohrschütze
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 21
 

@rabu Hallo

Ja das ist richtig,vieles ändert sich schonmal,Konen aus dem Drucker sind diese nicht schwerer?


AntwortZitat
(@lodjur)
Wettkampf-Blasrohrschütze
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 118
 

@silberdistel Nicht das du da eine falsche Vorstellung hast. 40 m ist völlig illusorisch um vernünftig zu treffen. Beim 3D ist nach Reglement, je nach Grösse des Kills bei 28 Meter Schluss. Alles was weiter weg ist lässt sich wohl treffen aber ohne Präzision. Ich schaffe etwa 80 Meter, aber in einer Mords Parabel. Von etwas treffen das nicht wenigsten 3 x 3 Meter gross ist kann man da nicht reden. Macht auch nicht wirklich Spass. Mal austesten wie weit man kommt ist OK. Aber nur innerhalb der vernünftigen Entfernungen macht es wirklich Spass weil man da bei entsprechendem Training auch eine erstaunliche Präzision entwickelt. Die weitesten Ziele in unserem Parcours sind ein Bison, ein Elch und ein Grizzly, alle mehr oder weniger Lebensgross. Da schaffe ich es auf 28 Meter immer häufiger ins Kill zu treffen. Aber das hängt immer noch auch von der Tagesform ab. Und die bunten Konen die sicher nicht aus dem 3D Drucker kommen sondern gespritzt sind fliegen bei entsprechendem Tuning des Darts sehr gut. Es gibt wohl Leute die sich Konen selber Drucken, das sind aber denke ich Sonderfälle. Die Fummelei mit den Schläuchen hast du nur bei Verwendung der Riester Ohrkonen. Die anderen werden einfach geklebt und fertig.

Hier mal Beispiele wie das aus der entsprechenden Entfernung ausschaut.Bild zwei zeigt meinen Kumpel am Abschußpunkt. Bei den beiden Sauen und dem Waschbär sind alles Kills. Da hatte ich einen Super Tag 😉

116306188 1204174429931615 8565564218951811073 n
111328383 1204173703265021 8545882447024934205 n
138624831 1348250838857306 1731118207758963140 n

 

 


AntwortZitat
Silberdistel
(@silberdistel)
Junior Blasrohrschütze
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 21
 

@lodjur Das ist mir auch klar,bin ja noch Bogenschütze,wollte nur andeuten das meine Wiese wo ich das ganze betätige um die 40 m lang ist,deshalb alle distanzen die in frage kommen gut abdecken kann,die 40 m sind gut für langbogen oder compound

20-30 m mit Blasrohr und gut iss

 


AntwortZitat