Herzlich willkommen im Forum von Blasrohrschiessen.de. Das Forum für den Austausch und gemeinsamen Spaß am Blasrohrschiessen.

Hier findet ihr die Nutzungsbedingungen und hier die Forenregeln. Infos zu den Funktionen des Forums sind hier veröffentlicht. Ich bitte euch um Beachtung.

Benachrichtigungen
Alles löschen

Test der neuen FLIPP-FLOPP-KONEN ( so nenne ich sie ) vom Reinhard Markus


Wolfgang gaspar
(@wolfgang-gaspar)
Wettkampf-Blasrohrschütze
Beigetreten: Vor 3 Monaten
Beiträge: 171
Themenstarter  
habe 5 von 15 Probekonen vom Reinhard Markus montiert und gleich damit auf 10 , 15 und 20 Meter geblasen... Fazit: lassen sich , so wie die Riesterkonen auch , schnell und einfach montieren ... sind exakt mittig zentriert, sehr saubere Flugbahn !!!
Diese , ich nenne sie mal "Flipp-Flopp-Konen", sind nach dem Vorbild der Darts unserer Indonesischen Freunde gebaut...
P1050842
P1050844
P1050843

... ich blase nicht nur Blasrohr ... 😉
euer didgewolf


younger, Uwe und Hangwind gefällt das
Zitat
Wolfgang gaspar
(@wolfgang-gaspar)
Wettkampf-Blasrohrschütze
Beigetreten: Vor 3 Monaten
Beiträge: 171
Themenstarter  

wenn ich mir überlege dass jeder Konus in Handarbeit hergestellt wird ... und welcher Arbeitsaufwand da betrieben wird , ist der Preis von 9€ pro 10 Stück UNVERSCHÄMT GÜNSTIG !!!! diese Konen werden bestimmt eine "Konkurrenz - Alternative" zu den Riesterkonen !

wo findet man die Dinger ? in Reinhards Shop unter "alles für den Dartbau" 

https://l.facebook.com/l.php?u=https%3A%2F%2Fwww.blasrohrsport-franken.de%2Fshop%2FSchaumkonen-16-mm-p300965657Wenn%3Ffbclid%3DIwAR1mbhkJBfwUDhzmfRdk8gU-PhiRE-5-YA8SLptG5McHbscL6XovpJIo0Vo&h=AT1iV-NP5fUBZPJNfYnd2OABQeX9Po1oQ_HnEIheTtHAdisojqz7EFvwJmLLx-zMePlrN83sCzpFOfoasNWGfMXp1e-jF86UhPC6E7hO7k6C7qv00P0GQX2WYbXFl1E7GBOv&__tn__=R]-R&c[0]=AT30MWmCzxzDQDRTMSZdOkZwFhDzMc1c5d0PPXBzOt_TcPiHa2YechIjIwvhSHw-SZtv0QvTIIn3W6TlnDXWaPdbH8tWsgUx2aqnH7OWTYmkTOMh-RIPZGi7hNHvk8ygfLNWZ5w6vQJb80O7B0LFxZh86agXRkqyM_DTw9yXBb-pK4l0Cav2JEDB0Q1R9thqjYmPVWcGwSPweP_FCw

... ich blase nicht nur Blasrohr ... 😉
euer didgewolf


younger, Uwe und Hangwind gefällt das
AntwortZitat
younger
(@younger)
Wettkampf-Blasrohrschütze
Beigetreten: Vor 3 Monaten
Beiträge: 167
 

war mir klar dass die "funzen", deshalb habe ich schon vor 5 Tagen die ersten 2 Päckchen bestellt 😉 

vor allem fliegen die Holzdarts damit sicherlich deutlich besser, gegenüber den Riesterkonen + Silikonschlauch sind ja 80% weniger Gewicht am Heck ....

 

also: von jetzt an werde ich vermehrt vermehrt Flipp Flopps  (mit mir) tragen 😎 

FYL - das Leben ist schön!


Wolfgang gaspar gefällt das
AntwortZitat
rabu
 rabu
(@rabu)
Erfahrener Blasrohrschütze Moderator
Beigetreten: Vor 3 Monaten
Beiträge: 342
 

Ich find die ja auch spannend, schiesse aber recht selten 16mm. Sonst hätte ich schon welche.....

Aber, warum nennst du sie Flipp-Flopp Konen ?

Sehen die im Original aus wie aus Badelatschen gestanzt?

Hast du sie auf dem Foto mit silikonschlauch vorne und hinten fixiert?

Gruß 

Ralf

"Wenn du Gott zum Lachen bringen willst, erzähl ihm von deinen Plänen!"
Blaise Pascal


AntwortZitat
younger
(@younger)
Wettkampf-Blasrohrschütze
Beigetreten: Vor 3 Monaten
Beiträge: 167
 
Veröffentlicht von: @rabu

Hast du sie auf dem Foto mit silikonschlauch vorne und hinten fixiert?

Also ich werde sie ganz ohne Fixierierung an den Holz- /Bambusstäbchen probieren (3-5mm)  da sitzen sie strammer auf rauherem Material, für die 5 mm muss ich ggf. etwas nachbohren/fräsen - gebe Feedback wenn ich durch bin 😎 

FYL - das Leben ist schön!


Wolfgang gaspar gefällt das
AntwortZitat
Reini
(@blasrohrfranken)
Erfahrener Blasrohrschütze
Beigetreten: Vor 3 Monaten
Beiträge: 416
 

@rabu Normal braucht es keinen Silikonschlauch. Schaft am dicken Ende 5mm rausschieben und einen Tropfen Kleber dran. Bündig einziehen und fertig

Geht nicht, gibt es nicht


AntwortZitat
Reini
(@blasrohrfranken)
Erfahrener Blasrohrschütze
Beigetreten: Vor 3 Monaten
Beiträge: 416
 

@rabu , Richtig . In Malaysia werden sie aus den Sohlen von Flipp Flopps gemacht. Meine natürlich nicht

Geht nicht, gibt es nicht


AntwortZitat
Reini
(@blasrohrfranken)
Erfahrener Blasrohrschütze
Beigetreten: Vor 3 Monaten
Beiträge: 416
 

Ich habe aus Malaysia ein Video bekommen wie diese Schaumkonen aus den Sohlen bestimmter Flipp - Flopps hergestellt werden.

Geht nicht, gibt es nicht


AntwortZitat
rabu
 rabu
(@rabu)
Erfahrener Blasrohrschütze Moderator
Beigetreten: Vor 3 Monaten
Beiträge: 342
 

Danke für die Erklärung.

Spannend!

Gruß 

Ralf

"Wenn du Gott zum Lachen bringen willst, erzähl ihm von deinen Plänen!"
Blaise Pascal


AntwortZitat
Wolfgang gaspar
(@wolfgang-gaspar)
Wettkampf-Blasrohrschütze
Beigetreten: Vor 3 Monaten
Beiträge: 171
Themenstarter  

@rabu ich nenne sie "Flipp-Flopp-Konen" weil die Originale von unsern Blasrohrfreunden in Indonesien / Malaysia   aus Flipp-Flopp-Sohlen hergestellt werden 😉 

Beim Reinhard bekommst du sie als "Schaumkonen" ... 

... ich blase nicht nur Blasrohr ... 😉
euer didgewolf


AntwortZitat
Wolfgang gaspar
(@wolfgang-gaspar)
Wettkampf-Blasrohrschütze
Beigetreten: Vor 3 Monaten
Beiträge: 171
Themenstarter  
Veröffentlicht von: @younger
Veröffentlicht von: @rabu

Hast du sie auf dem Foto mit silikonschlauch vorne und hinten fixiert?

Also ich werde sie ganz ohne Fixierierung an den Holz- /Bambusstäbchen probieren (3-5mm)  da sitzen sie strammer auf rauherem Material, für die 5 mm muss ich ggf. etwas nachbohren/fräsen - gebe Feedback wenn ich durch bin 😎 

ja ... ich hab sie mal genau so montiert wie die Riesterkonen ... auf 2mm Carbonstäben...

... ich blase nicht nur Blasrohr ... 😉
euer didgewolf


AntwortZitat
Uwe
 Uwe
(@uwe)
Blasrohrschütze
Beigetreten: Vor 3 Monaten
Beiträge: 54
 

Wäre es möglich ein "Schaumkönchen" - Video zu verlinken?

Würde mich schon interessieren wie die gemacht werden.

Grundsätzlich kann man sich das zwar vorstellen aber trotzdem ist es hilfreich zu sehen wie das jemand macht der schon Erfahrungen damit gesammelt hat.

 

 

Direkt über dem Boden fängt der Himmel an.


AntwortZitat
Reini
(@blasrohrfranken)
Erfahrener Blasrohrschütze
Beigetreten: Vor 3 Monaten
Beiträge: 416
 

@uwe Nein , leider nicht von mir

Geht nicht, gibt es nicht


AntwortZitat
younger
(@younger)
Wettkampf-Blasrohrschütze
Beigetreten: Vor 3 Monaten
Beiträge: 167
 

Also erste Versuche damit gestartet, das Päckchen vom Reini kam vorhin an.

3mm Bambus geht prima, zusätzliche Fixierung nicht nötig; auch für 5mm Stäbe  habe ich nicht weiter aufgebohrt sondern einfach duchgedrückt und anschließend den "aufgerissenen Bereich" mit scharfer Klinge entfernt

Funktioniert auch ganz gut, allerdings für weitere Versuche/ größere Entfernungen ist es bei uns heute einfach zu windig

WP 20210227 16 20 40 Pro  highres

 

FYL - das Leben ist schön!


AntwortZitat
Reini
(@blasrohrfranken)
Erfahrener Blasrohrschütze
Beigetreten: Vor 3 Monaten
Beiträge: 416
 

@younger Wenn du einen 5 mm 🤣 Stab da durchschiebst kann es sein das der Außendurchmesser sich verändert. Dafür sind sie einfach nicht gemacht. Ich zentriere sie mit einem 2,5 mm Dorn

Geht nicht, gibt es nicht


Wolfgang gaspar gefällt das
AntwortZitat
younger
(@younger)
Wettkampf-Blasrohrschütze
Beigetreten: Vor 3 Monaten
Beiträge: 167
 

@blasrohrfranken

Alles gut, habe gerade (nach etwa 5 Stunden) nochmals mit der Schieblehre nachgemessen: Durchmesser ist exakt 15,61 mm

Wenn das morgen auch noch so ist, was will ich dann mehr???

Hatte eigentlich auch nix anderes erwartet 😉

(und sollte sich das im Lauf der Zeit tatsächlich noch negativ verändern werde ich die nächsten halt mit ner 3 mm Rundraspel etwas  "nacharbeiten")

FYL - das Leben ist schön!


AntwortZitat
younger
(@younger)
Wettkampf-Blasrohrschütze
Beigetreten: Vor 3 Monaten
Beiträge: 167
 

 

Alles gut, habe gerade (nach etwa 5 Stunden) nochmals mit der Schieblehre nachgemessen: Durchmesser ist exakt 15,61 mm

Wenn das morgen auch noch so ist, was will ich dann mehr???

 

Kleines update:

Konuns formmäßig noch immer OK, an der "dicksten" Stelle messe ich jetzt 15,67 mm (an der "dünnsten" 15,56 mm)

soviel Toleranzz findet sich sicherlich auch in den Riesertkonen, selbst ein vermessener Kunstoffkonus weisst 15,69 bis 16,00 mm auf 😎 

FYL - das Leben ist schön!


Wolfgang gaspar gefällt das
AntwortZitat
younger
(@younger)
Wettkampf-Blasrohrschütze
Beigetreten: Vor 3 Monaten
Beiträge: 167
 

@rabu

probiere ja gerade 14 mm Rohre;  parallel dazu nutze ich ja die Schaumkonen von Reini , kappe 5-6 mm der Spitze , mit ´nem 65er Nagel das Loch "vorweiten" und ein 5mm Bambusstab durch: meine Parcoursdarts.

Habe nun so einen Dartkonus am Schleifteller ein wenig nachgeschliffen - 1 Minute und du hast 14er Kaliber... Für den Händler sicherlich unrentabel (dazu muss er ja auf den Schaft...) für den interessierten Bastler ´ne Kleinigkeit. Lohnt sich für 3 oder 5 mm Holzdarts sicherlich 😉, auf Sicherung mittels Silikonschlauch verzichte ich gänzlich wegen des zusätzlichen Gewichtes, Farbspray kommt erst nachträglich auf Schaft und Konus

FYL - das Leben ist schön!


AntwortZitat
rabu
 rabu
(@rabu)
Erfahrener Blasrohrschütze Moderator
Beigetreten: Vor 3 Monaten
Beiträge: 342
 

Sehr cool.

Zeig doch mal die Darts, mit Länge und Gewicht.

Gruß 

Ralf

"Wenn du Gott zum Lachen bringen willst, erzähl ihm von deinen Plänen!"
Blaise Pascal


AntwortZitat
Reini
(@blasrohrfranken)
Erfahrener Blasrohrschütze
Beigetreten: Vor 3 Monaten
Beiträge: 416
 

@younger gibt es doch auch in 14 und 15 mm

 

Geht nicht, gibt es nicht


AntwortZitat
rabu
 rabu
(@rabu)
Erfahrener Blasrohrschütze Moderator
Beigetreten: Vor 3 Monaten
Beiträge: 342
 

Cool, hast du sie jetzt doch in 14mm?

 

Ich hatte in Erinnerung das sich das eher nicht lohnt.

Find ich gut.

Gruß 

Ralf

"Wenn du Gott zum Lachen bringen willst, erzähl ihm von deinen Plänen!"
Blaise Pascal


AntwortZitat
Reini
(@blasrohrfranken)
Erfahrener Blasrohrschütze
Beigetreten: Vor 3 Monaten
Beiträge: 416
 

Ich habe umgebaut da ja doch ein kleiner Bedarf besteht und ich so ein Netter Kerl bin 🤣 

Geht nicht, gibt es nicht


younger und Uwe gefällt das
AntwortZitat